• Städtetrip Lissabon 2020: Tipps & Sehenswürdigkeiten
  • Städtetrip Lissabon 2020: Tipps & Sehenswürdigkeiten

    Lissabon, die Stadt am Tejo mit ihren sieben Hügeln und der zauberhaften Alfama lockt jedes Jahr über vier Millionen Touristen an, die sich an den Lissabon Sehenswürdigkeiten drängeln und Schlange stehen. Wie wäre es also mit einem Städtetrip nach Lissabon?

    Lissabon 2020 wird zwar ruhiger sein, als in den Jahren zuvor, die Kreuzfahrttouristen fehlen aufgrund der Corona-Krise. Und doch wird die portugiesische Hauptstadt aufgrund ihrer Lage in Europa einer der touristischen Hotspots werden, so lange das Reisen um den Globus nur eingeschränkt möglich ist.


    Wir machen keinen Hehl daraus: Wenn wir uns zwischen einer Städtereise nach Lissabon oder Porto entscheiden müssen, dann wählen wir ganz klar die am Douro gelegene Stadt mit ihrer malerischen Ribeira und den Portweinkellereien.

    Warum liest du hier: Porto oder Lissabon: Welche Stadt ist schöner?

    Wo du den besten Portwein trinkst, steht hier: Porto, Portwein & Vila Nova de Gaia

    In diesem Artikel zeigen wir dir unsere Highlights und Lissabon Geheimtipps, die eigentlich gar keine (mehr) sind.

    Städtetrip Lissabon 2020

    Vorweg, wir machen keine klassischen Städtereisen am Wochenende, sondern bleiben auch in Portugals Hauptstadt Lissabon mehr als 3 Tage, in denen sich die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten auf einem Städtetrip trotzdem ganz gut erkunden lassen. Deswegen haben wir dir unsere Lissabon Tipps 2020 auf drei Tage verteilt notiert.

    Blick auf die Alfama von Lissabon

    Wenn du drei Tage oder ein verlängertes Wochenende in Lissabon bist, dann ist Zeit kostbar. Deswegen haben wir dir auch einige geführte Touren verlinkt, mit denen du die schönsten Orte in Lissabon ohne Umwege erreichst. Außerdem findest du hier Möglichkeiten, Tickets bereits vorab zu bestellen, damit langes Schlangestehen vor Ort entfällt.

    Alle Touren und Unternehmungen in Lissabon*

    Am einfachsten und bequemsten bezwingst du die Hügel in Lissabon mit dem Touristenbus*.

    Hop on / Hop off – Bus in Lissabon

    Zu Lissabons Sehenswürdigkeiten fahren verschiedene Anbieter. Wir haben uns für Sightseeing Lisbon entschieden. Das Unternehmen bietet mehrere miteinander kombinierbare Routen an, bei denen sich die Haltestellen teilweise überschneiden und der Wechsel auf eine andere Tour nicht erst nach Beendigung der Rundfahrt stattfinden kann.

    Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren kostenlos mit. Auf der grünen Castle Linie und der roten Belém Linie kommst du an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Lissabon vorbei.

    Cascais ist auch einfach selbst organisiert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, wenn du genügend Zeit hast, dann schau dir auf jeden Fall auch die Oriente Linie an.

    Wählst du nur eine der Linien, dann ist dein Ticket 24 Stunden gültig. Bei zwei Linien darfst du für 22 Euro insgesamt 48 Stunden mit den Bussen fahren. Deine Fahrkarte für den Touristenbus kannst du vorab hier bestellen*.

    Tag 1 in Lissabon

    Heute geht es von einer der unbekannten Orte in Lissabon mit der touristischen Tram in die Alfama und anschließend zu Fuß weiter in die Baixa. Du siehst Lissabons Burg und anschließend die berühmte Sé Kathedrale.

    1. Largo do Intendente Pina Manique

    Den ersten Tag in Lissabon wollten wir ruhig angehen lassen. Wir waren früh wach und sind mit der grünen Metro-Linie zur Haltestelle Martim Moniz gefahren. Auf der Suche nach dem etwas abseits der stark befahrenen Hauptstraße liegenden Largo do Intendente Pina Manique, einem Platz umhüllt von alten Gebäuden mit netten Cafés, haben wir sie bereits gesehen.

    Largo do Intendente Pina Manique in Lissabon

    Die Tram 28 mit der wir uns später eine kleine Rundfahrt gönnen und an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Lissabon vorbei fahren wollten.

    2. Fahrt mit der historischen Tram 28 in Lissabon

    Kaum an der Haltestelle angekommen trifft uns der Schlag. Bereits um 10 Uhr ist die Schlange so lang, dass wir mehr als 90 Minuten warten mussten, um endlich einstiegen zu dürfen.

    Die Menschenmassen reihen sich um mehrere Straßenecken und quer über die Fahrbahn in einer langen Reihe hintereinander ein. Gut, dass hier mobile Stände Verpflegung anbieten, die Erdbeeren haben uns jedenfalls geschmeckt.

    Tram in Lissabon

    Wenn du eine Rundfahrt mit der historischen Tram 28 machen möchtest, dann empfehlen wir dir, möglichst noch vor dem Frühstück an der Haltestelle zu sein und dir lieber etwas auf die Faust mitzunehmen und während der Fahrt oder Wartezeit zu essen.

    Dann geht es für uns auf zur Stadtrundfahrt durch die hügelige Altstadt von Lissabon, die Alfama. Die Tram 28 verbindet die Stadtteile Grace und Baixa. Alternativ kannst du deine Rundfahrt auch von der Endhaltestelle Cemitério dos Prazeres starten.

    Sei früh da, die Fahrt lohnt sich!

    3. Spaziergang von der Alfama in die Baixa

    Wenn du an einem Dienstag oder Samstag in Lissabon bist, dann kannst du dir den Flohmarkt Feira da Laura in der Zeit von 9 – 16 Uhr anschauen, zum Beispiel wenn du deine Fahrt mit der Tram 28 beendet hast. Die Alfama erstreckt sich als Oberstadt zwischen dem Fluss Tejo und dem Castelo de São Jorge hoch oben auf einem der sieben Hügel Lissabons.

    Alfama in Lissabon
    Alfama in Lissabon

    Läufst du parallel zum Fluss bergab, gelangst du wieder in die Baixa. Tagsüber siehst du die vielen alten Häuser, mit Blumen geschmückte Balkons und die bunte Wäsche, die vor den Fenstern hängt. Abends ertönt von überall her der berühmte Fadogesang. Lissabons typisches Flair kannst du hier besonders intensiv erleben.

    4. Erklimme Lissabons Burg: Castelo de São Jorge

    Lissabons Burg liegt in der Oberstadt auf einem Hügel, umgeben von der Alfama und zählt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon.

    Ausblick von der Burg in Lissabon
    Ausblick von Lissabons Burg

    Ganz in der Nähe findest du das liebevoll eingerichtete und ebenso geführte Café Do VigárioWenn du noch das richtige Plätzchen für ein leckeres Frühstück in gemütlicher Atmosphäre suchst, dann bitte hier entlang.

    5. Lissabon Städtetrip: Sé Kathedrale

    Die Kathedrale von Lissabon ist bei einem Besuch in der Hauptstadt nahezu Pflicht.

    Ganz in der Nähe findest du auch die St. Antonius Kirche.

    Tag 2 Städtetrip Lissabon

    Heute wird es entspannt auf deiner Lissabon Städtereise. Nach einem Bummel in der Baixa und einem Blick auf den wohl schönsten Aufzug Lissabons machst du dich durch das gigantische Tor am Ende der Straße auf den Weg zum Tejo.

    6. Bummeln in der Baixa

    In Lissabons Innenstadt findest du einige verkehrsberuhigte Straßen, in denen du spazieren und shoppen kannst. Die Metro-Stationen Baixa-Chiado und Rossio sind durch die grüne Linie verbunden, steige an einer der beiden Haltestellen aus und orientiere dich grob in die andere Richtung.

    Von hier aus gelangst du auch zur Rua de Santa Justa, die dich zu weiteren spektakulären Sehenswürdigkeiten in Lissabon führt.

    Städtereise Lissabon Portugal, Lissabon Städtetrip Sehenswürdigkeiten, Kurztrip nach Portugal, Porto oder Lissabon, Portugal Rundreise, Lissabon Urlaub
    Auf dem Weg zu Lissabons berühmtem Torbogen

    Der Praça Rossio ist ebenfalls einen kurzen Besuch wert. Wenn es dir bis zum Ascensor da Gloria und Miradouro de Sao Pedro de Alcantara zu weit ist, kannst du anschließend ab der Haltestelle Baixa-Chiado mit der blauen Metro-Linie bis zur Station Restauradores fahren und den gleichnamigen Platz besichtigen.

    7. Städtetrip Lissabon: Arco da Rua Augusta

    Bummelst du die Rua de Santa Justa in Richtung Tejo entlang, dann läufst du am Ende durch das beeindruckende Arco da Rua Augusta, das Tor zur Baixa Pombalina, Lissabons nach 1755 neu erbauten Innenstadt.

    8. Elevador de Santa Justa

    Auf dem Weg zum Arco de Santa Justa kommst du auch an Lissabons schönstem Aufzug vorbei. Er liegt in der gleichnamigen Straße zur rechten Seite. Möchtest du nach oben ins Ausgehviertel Bairro Alto, dann ist auch hier wieder warten angesagt, auch 2020 werden die Besucher in Lissabon hier Schlange stehen.

    Elevador de Santa Justa in Lissabon

    Mit weniger Wartezeit kannst du übrigens am Praça dos Restauradores in der Nachbarschaft des Rossio rechnen. Der Schrägaufzug Ascensor da Glória bringt dich ebenfalls hinauf ins Bairro Alto. Der Ausstieg ist direkt vor dem Miradouro San Pedro de Alcântara.

    9. Praça do Comércio mit Blick auf den Tejo

    Vom Praça de Comércio aus sieht das Arco da Rua Augusta besonders beeindruckend aus.

    Von hier aus hast du einen guten Blick auf den Tejo. Hier ist auch ein guter Startpunkt für einen längeren Spaziergang bis zum Torre de Belém.

    10. Spaziergang entlang des Tejo

    Wenn du schon mal in der Nähe bist, kannst du ein wenig entlang des Flusses schlendern und dir eins der gemütlichen kleinen Cafés und Restaurants in Wassernähe aussuchen.

    Mobiler Stand am Fluss
    Food Truck in Lissabon am Tejo

    Reizvoll sind auch die mobilen Kaffee-Stände und Food-Trucks.

    3. Tag Städtereise Lissabon

    Heute, am letzten Tag deiner Städtereise nach Lissabon geht es nach Belém. Hier findest du gleich mehrere lohnenswerte Orte in Lissabon. Wenn du gestern nicht mehr genügend Zeit für einen Spaziergang entlang des Flusses hattest, dann kannst du auch heute nochmal auf der Promenade entlang des Tejo flanieren.

    Den Tag ausklingen lassen kannst du im Bairro Alto, Lissabons Ausgehviertel.

    11. Stadtteil Belém

    Nach Belém führt dich die grüne Linie bis zur Haltestelle Cais do Sodré, dort fährst du vom Bahnhof Cais do Sodré nach Belém mit der Linha de Cascais. Die Küstenlinie hält im Bahnhof von Belém oder an der Haltestelle Alges.

    Wir sind einfach losgelaufen, denn entlang des Tejo läuft es sich im Gegensatz zum restlichen Lissabon ganz bequem. Starten kannst du auch am Praça de Comércio, im Anschluss an einen Stadtbummel. Bieg einfach nach rechts in Richtung der nicht zu übersehenden Brücke ab.

    12. Torre de Belém

    Von der Haltestelle Alges sind es zu Fuß bis zum Torré de Belém knapp 20 Minuten und von dort aus weiter bis zum Padrao dos Descobrimentos etwas mehr als 10 Minuten.

    Torre de Belem in Lissabon

    Ab dem Vormittag ist der Turm am Tejo regelmäßig überfüllt, gleiches gilt für den Aussichtspunkt Padrao dos Descobrimentos. Wenn du mit der Fähre von Cais do Sodré nach Cacilhas übersetzt, hast du einen wunderbaren Blick auf beide Bauwerke.

    13. Padrao dos Descobrimentos

    Der Aussichtspunkt Padrao dos Descobrimentos liegt unmittelbar am Tejo und ganz in der Nähe des Klosters Mosteiro dos Jerónimos.

    14. LxFactory in Lissabon

    Auf dem Rückweg steigst du an der Haltestelle Alcantara-Mar der gelben Linie aus und erreichst die LxFactory. Hier findest du Design, Streetart und Kunst auf einem großen Industriegelände.

    Weitere Standorte der LxFactory: R. Rodrigues de Faria 103, R. dos Arneiros, Av. da Índia 34.

    15. Bairro Alto, Lissabons Ausgehviertel

    In Lissabons tagsüber eher verlassenen Ausgehviertel Bairro Alto findest du Streetart in Lissabon.

    Ins Bairro Alto gelangst du mit dem Aufzug von der Rua de Santa Justa. Fahrstühle verbinden in Lissabon die Oberstadt mit der Unterstadt. Der Elevador de Santa Justa ist berühmt und regelmäßig überfüllt, vor allem weil er schön aussieht. .

    Der Aufzug wird auch Elevador do Carmo genannt, weil er direkt zum Convento do Carmo führt. Sein oberer Eingang liegt am kleinen Platz Largo do Carmo. Wenn du nicht so lange warten möchtest, dann nimm einen der weniger von Touristen begehrten Aufzügen: Elevador da Glória, Elevador da Lavra oder Elevador da Bica.

    Städtereise Lissabon 2020 Tipps

    Hier noch ein paar Infos und Tipps für Lissabon.

    Wo wohnen in Lissabon?

    Das ist sicher Geschmacksache, aber ein edles Appartement mit Aussicht in der Alfama ist sicher nicht die schlechteste Wahl. Hier findest du die besten Hotels in Lissabon:

    Städtetrip Lissabon: Wie lange?

    Ein verlängertes Wochenende ist sicher ein passender Zeitraum für einen Urlaub in Lissabon, die Umgebung gibt allerdings auch Ausflugsziele und Unternehmungen her, um gleich eine Woche in Lissabon zu bleiben. Nimm dir so viel Zeit, wie du brauchst.

    Der Weg von Lissabon nach Porto mit dem Zug dauert nicht ganz so lange, vielleicht kannst du beide Städte auf einer Reise nach Portugal kombinieren. Lesetipps findest du hier:

    Mit dem Zug zwischen Porto und Lissabon

    3 Tage in Porto – ein ausführlicher Guide

    Zug fahren in Portugal

    Restaurants und Cafés in Lissabon

    Egal ob Porto oder Lissabon, satt geworden sind wir in beiden Städten. Gut gespeist haben wir in Lissabon in folgenden Cafés und Restaurants:

    • Foodcourt Time out Market
    • Mercado da Ribeira
    • Lunch Raimund & Marques Lda
    • Casa de Pasto für Tapas
    • Manteigaria Chiado für die leckeren Pasteis

    Weitere kulinarische Tipps und Empfehlungen für Lissabon findest du auf Henriks Seite Fernweh Koch

    Pasteis de Nata

    Wo gibt es die besten Pasteis de Nata? In Porto oder Lissabon? Uns haben sie in beiden Städten sehr gut geschmeckt, in der Hauptstadt bekommst du sie unserer Meinung nach in der Manteigaria. An den Standorten Chiado im Bairro Alto (Rua do Loreto 2) und Cais do Sodré (Time Out Market) in der Avenida 24 de Julho 49 haben uns die berühmten Puddingtörtchen am besten geschmeckt.


    Wenn du jetzt Lust auf einen Urlaub in Lissabon 2020 hast, dann schau dir auch unsere weiteren Beiträge aus Portugal an oder klicke auf die schönsten Reiseziele in Portugal.

    .

    Offenlegung | * Link zum GetYourGuide Partnerprogramm. Bei einer Buchung über einen dieser Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich nichts am Preis, aber du hilfst dabei, dass dieser Reiseblog weiterhin mit kostenlosen Tipps und Inhalten gefüllt werden kann.

    7 Kommentare

    1. 22/06/2020 / 17:16

      Alle schwärmen von Portugal und ich habs immer noch nicht hingeschafft. Irgendwie ist das „so weit weg“ für einen Europa-Trip. Wenn ich fliege, gehts ja normalerweise noch etwas weiter, also auf einen anderen Kontinent… aber Portugal muss auch mal sein…

      • Isabel
        Autor
        24/06/2020 / 08:01

        Hallo Ilona,
        Lissabon oder Portugal allgemein erreichst du auch mit dem Zug, wenn du etwas Zeit im Gepäck hast.
        Und im Land selbst kannst du alle schönen Orte mit dem Zug erreichen. Dazu habe ich hier auf dem Blog auch einen Artikel mit Routenvorschlägen veröffentlicht.
        Liebe Grüße

    2. 23/06/2020 / 13:45

      Wenn ich Deine Bilder so sehe, weiß ich, warum Lissabon die beliebteste Stadt meiner Studenten für ein Auslandssemester ist. Irgendwann besuche ich sie ganz sicher auch!
      Liebe Grüße von Sanne

      • Isabel
        Autor
        24/06/2020 / 08:00

        Ach, verrückt. Ich bin ja eher immer für Porto zu haben, wenn ich mich entscheiden muss 🙂
        Liebe Grüße

    3. 23/06/2020 / 14:40

      WoW, was für traumhaft schöne Bilder. Lissabon steckt mir schon lange in der Nase und Dein toller Artikel regt diesen Wunsch definitiv weiter an.
      Wenn ist das so sehe, verstehe ich, warum alle immer von Portugal schwärmen.

      Liebe Grüße, Katja

      • Isabel
        Autor
        24/06/2020 / 07:59

        Hallo Katja,
        Lissabon ist sicher eine gute Wahl für dieses Jahr! Lass mich doch gerne mal wissen, wenn du dich dafür entschieden hast.
        Liebe Grüße

    4. 24/06/2020 / 09:05

      Ich habe bislang leider viel zu wenig dieser tollen Stadt gesehen! Einen Tag hatten wir, da kann man sich leider nur einen ersten Eindruck machen, ich mag super gerne nochmal hin!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.