Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Guimarães, Portugals erster Hauptstadt

Die meisten Urlauber zieht es nach Lissabon oder an die Algarve. Dem Norden mit seinen wunderbaren Städten wie Porto, Guimarães und auch Braga – um nur einige zu nennen – wird häufig wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei lohnt sich ein Tagesauslug nach Nordportugal ganz besonders. Wir nehmen dich mit auf unseren kleinen Stadtrundgang und geben dir Reisetipps für deine Städtereise nach Guimarães.


Gleich nach unserer Ankunft in Portugal und zu Beginn unserer selbst organisierten Rundreise mit dem Zug ging es für uns nach Braga und Guimarães. An nur einem Tag erkundest du alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Guimarães, die meisten davon erreichst du problemlos zu Fuß.

Im Jahr 2012 war Guimarães europäische Kulturhauptstadt und hat uns besonders überzeugt mit seiner autofreien Altstadt. Guimarães erreichst du mit dem Zug zum Beispiel von Portos Bahnhof São Bento für 3,10 Euro pro Strecke. Innerhalb von 10 Minuten bist du zu Fuß im Ortskern.

Ein Tagesausflug nach Guimarães gliederst du am besten in drei Teile

  • das historische Zentrum
  • den Largo Hill mit dem Braganza Palast und dem
  • Castelo und einer anschließenden Fahrt mit der Seilbahn zum Penha Park.

Wenn du den Bahnhof nach rechts verlässt und anschließend links abbiegst, gelangst du auf die R. do Dom Joao. Folge ihr den Hügel hinunter und laufe auf die Nossa Senhora da Consolação zu. Wenn du mit der Erkundung der Stadt in Bahnhofsnähe beginnst, findest du nach deiner Anreise nach Guimarães direkt zahlreiche Cafés und Restaurants, die sich für ein spätes Frühstück oder ein Mittagessen bei deinem Spaziergang durch die Altstadt anbieten. Von hier aus erreichst du auch alle Sehenswürdigkeiten in Guimarães zu Fuß.

Charmantes Stadtzentrum mit gotischen Bauten & traditionellen Häusern

Das historische Stadtzentrum befindet sich rund um den Largo da Olivieira, den Largo República do Brasi und den Largo do Toural. Hier findest du in der Nähe der Burg auch die meisten Sehenswürdigkeiten in Guimarães. Das Stadtzentrum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nimm dir auf jeden Fall Zeit für einen Besuch der Sakristei der Misericórdia Kirche sowie der Igreja de Nossa Senhora Oliveira.

Guimarães Sehenswürdigkeiten: Largo Hill mit Palast & Schloß in Guimarães

Nördlich der Stadt und etwas außerhalb des Zentrums findest du auf dem Largo Hill die wichtigsten Monumente. Das Castelo de Guimarães befindet sich auf der Spitze des Largo Hügels. Der für seine gigantischen Wandteppiche bekannte Palast Dukes of Braganza steht ganz in der Nähe. Das Schloß und der Palast zählen für uns zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Guimarães.

Auf dem Weg dort hin kommst du auch am Torre de Menagem, dem einzigen Überbleibsel der Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert, vorbei. Der Turm steht auf der Eckes des Praça de República.

Penha Park, hoch oben über den Sehenswürdigkeiten in Guimarães

Die Seilbahn Teleférico de Guimarães ist im Ortskern ausgeschildert, sie startet im Südosten der Stadt und bringt dich hinauf zum Penha Park. Die Einzelfahrt kostet 2,30 Euro und endet an den anspruchsvollen Wanderwegen. Allein die Aussicht über die Stadt macht eine Fahrt mit der Seilbahn bereits lohnenswert. Los geht es an der Rua Consul Aristides Sousa Mendes 37. Den Monte de Santa Catarina kannst du zu Fuß erkunden. Von der Seilbahnstation zurück zum Bahnhof brauchst du anschließend knapp 20 Minuten.

Porto Tagesausflug nach Guimarães - Portugal Reiseziele auf deiner Rundreise, Reisetipps Nordportugal, Portugal Urlaub

.
Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung! Der Text ist ein redaktioneller Beitrag, der unsere persönliche Meinung, die auf Erfahrung beruht,  wiederspiegelt und unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass wir hierzu beauftragt wurden oder einen finanziellen Ausgleich erhalten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere