Fisch essen in Matosinhos & Portos Strände

Fisch essen in Porto? Porto liegt nicht nur am wunderschönen Douro, sondern auch recht nach am Atlantik. Lecker essen in Porto sollte dir daher einen Ausflug in einen der Vororte direkt am Meer wert sein. Neben Matosinhos findest du zum Beispiel in Foz do Douro kleine und traditionelle Restaurants, in denen der Fisch fangfrisch serviert wird.


Wer uns kennt, der weiß, dass der kulinarische Teil neben Kultur und ausreichenden Strandpausen einen hohen Stellenwert auf unseren Reisen einnimmt. Auch in Porto lässt sich wunderbar schlemmen. In knapp einer halben Stunde erreichst du den Vorort Matosinhos von Portos Haltestelle Trindade mit der Metro-Linie A. Matosinhos liegt direkt am Atlantik.

Wenn du an der Station Matosinhos Sul aussteigst und in Richtung Wasser läufst, findest du in links einen breiten Sandstrand mit Cafés, Restaurants und Surfschulen. Wenn in Porto Fisch essen möchtest, dann empfehlen wir dir ganz besonders Matosinhos am Atlantik.

Natürlichen Schatten gibt es hier nicht, dafür einige nette Cafés und mobile Stände, in die du einkehren und den Blick aufs Wasser genießen kannst. Wir haben uns von einem der Surflehrer einen kleinen Sonnenschirm ausgeliehen, in den Sand gesetzt und die Möwen beobachtet.

Schau dir unbedingt das Forte de São Francisco Xavier an und nimm Platz in einem der zahlreichen Fischrestaurants an der Herois de Franca.

Fisch essen in Porto

Wo lässt es sich am besten und zu günstigen Preisen in Porto Fisch essen? Unserer Meinung nach in Matosinhos. Sehr zu empfehlen sind die Außenküchen, in denen dir unter Pavillons frischer Fisch und einheimische Spezialitäten serviert werden.

Wir können das Restaurant Dish & Fish und seinen deutsch sprechenden Inhaber guten Gewissens weiterempfehlen. Das Essen ist günstig und lecker. Der Ikea-Style der Einrichtung mag zunächst ein wenig abschrecken, wir wussten jedoch den weißen Kinderstuhl sehr zu schätzen und sind hier sehr freundlich bedient worden.

Portos Strände in Matosinhos

Porto hat bei Matosinhos zwei recht nette Strandabschnitte. An der gleichnamigen Praia de Matosinhos findest du einen sehr breiten und langen Sandstrand, der vom Zentrum bis hin zum Forte de São Francisco Xavier reicht. Entlang der Uferpromenade kannst du spazieren gehen oder dich ein wenig schneller mit dem Rad fortbewegen.

An der Praia do Homem do Lebe erwarten dich Felsen und weniger Sand.

In unserem ausführlichen Reisebericht zu Porto findest du Reisetipps und Highlights und in unserem Beitrag über die für ihren Portwein bekannten Stadt Vila Nova de Gaia verraten wir dir alle Highlights der Stadt, die du an einem Tag besichtigen kannst. Wir haben übrigens eine Portugal-Rundreise mit dem Zug gemacht.

Kennst du Matosinhos? Was hat dir in Porto am besten gefallen?

Bis bald!

Fisch essen in Porto, Matosinhos und Portos Strände, Urlaub in Portugal Rundreise, Sehenswürdigkeiten Porto

.
Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung! Der Text ist ein redaktioneller Beitrag, der unsere persönliche Meinung, die auf Erfahrung beruht,  wiederspiegelt und unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass wir hierzu beauftragt wurden oder einen finanziellen Ausgleich erhalten haben.

2 Kommentare

  1. 18/05/2019 / 16:31

    Lecker! Ich war erst einmal in meinem Leben in Portugal, damals war ich vier Jahre alt. Das einzige Foto, das von diesem Urlaub existiert ist von mir wie ich Fisch esse – ich kann mir also gut vorstellen, dass ihr dort leckeres Essen auf den Teller bekommen habt 🙂

    • Isabel
      Autor
      18/05/2019 / 19:16

      Ach, wie lustig 😅
      Die Menüs sahen alle so klasse aus, unser Essen war auch super lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere