• Myanmar Route für 3 Wochen – flexible Rundreise für 2 bis 4 Wochen durch Burma
  • Myanmar Route für 3 Wochen – flexible Rundreise für 2 bis 4 Wochen durch Burma

    Drei Wochen Myanmar individuell auf eigene Faust. Hier liest du alles über unsere Myanmar Rundreise und eine Route für 3 Wochen durch Myanmar, die du auf 2 Wochen verkürzen oder auf 4 Wochen verlängern kannst. Egal, ob du gemächlich mit dem Bus und dem Zug durch Myanmar reisen oder komfortabel ins Flugzeug steigen möchtest – wir haben alle Transportmittel in Myanmar getestet.


    Unsere Myanmar Route kannst du beliebig kürzen oder erweitern. Außerdem haben wir jede Menge Einsteiger-Tipps für Burma für dich gesammelt, egal ob du komfortabel oder als Backpacker in Myanmar unterwegs bist.

    3 Wochen Myanmar Route

    Verzichtet haben wir auf eine Erholung am Strand. Myanmar verfügt zwar über traumhafte Strände in Dawai und Ngapali, mittlerweile kann sogar im Mreik Archipel getaucht werden. Myanmar und die zahlreichen Schätze des Landes sind aus unserer Sicht allerdings zu wertvoll, um sie sich nur am Strand liegend im Reiseführer anzusehen. Badeurlaub kam für uns daher in den drei Wochen Myanmar nicht infrage.

    1. Yangon: der Ausgangspunkt unserer Myanmar Reise

    Myanmar Route 3 Wochen

    Die meisten Urlauber starten in Yangon und reisen über Mandalay wieder aus – oder umgekehrt. Hier befinden sich zwei der internationalen Flughäfen, die sich als Start oder Ende für eine Myanmar Rundreise eignen. In drei Wochen schafft man die Distanzen mit einigen Zwischenstopps ganz entspannt, egal ob du fliegst oder fährst.

    In Yangon haben wir zwei volle Tage eingeplant, plus jeweils den Tag der An- und Weiterreise nach Bago.

    Hier findest du unsere Yangon Highlights: Sehenswürdigkeiten in Yangon

    Unsere Yangon Unterkunft

    Gewohnt haben wir im East Hotel. Der Preis war rückblickend nicht angemessen, unserem Gefühl nach bekommt man in anderen Ländern allerdings oft mehr fürs Geld als in dem Hotels in Myanmar. Dass unser Zimmer über kein Fenster verfügt, war den Fotos nicht zu entnehmen, auch den Schimmel im Schlafraum haben wir erst vor Ort bemerkt.

    2. Bago

    Tempel und Sehenswürdigkeiten in Bago

    Bago hatten wir anfangs bei der Planung unserer Rundreise durch Myanmar noch nicht auf dem Schirm. Dass wir den Golden Rock besichtigen werden, war allerdings von vornherein klar, sodass wir uns dazu entscheiden, mit dem Zug von Yangon nach Bago zu fahren und von dort weiter zum Goldenen Felsen aufzubrechen.

    Bagos Pagoden und Tempel lassen sich auf eigene Faust oder mit einem Fahrer stressfrei an einem Tag erkunden, vor allem, wenn du drei Wochen in Myanmar einplanst.

    Hier findest du unseren Reisebericht aus Bago: 1 Tag in Bago

    Unterkunft in Bago

    Wir haben etwas außerhalb vom Stadtzentrum in der Pegu Lodge gewohnt. Unser Zimmer mit Terrasse und Gartenblick war bis auf haufenweise tote Moskitos auf dem Boden sauber, groß und nett eingerichtet. Das Personal ist sehr hilfsbereit, das Frühstück lecker.

    Anreise von Yangon nach Bago

    Wir sind mit dem Zug 2,5 Stunden von Yangon nach Bago gefahren. Je nach Unterkunft läufst du zu Fuß zu deinem Hotel in Bago oder nimmst am Bahnhof ein Taxi.

    3. Goldener Fels – Golden Rock

    Anreise zum Goldenen Fels in Myanmar, Hotels und Unterkünfte am Golden Rock

    Wenn auch sehr beschwerlich zu erreichen, sollte eine der wichtigsten Pilgerstätten des Landes auf keiner Myanmar Route fehlen.

    Zwar ist der Weg von der Truckstation bis zur goldenen Kuppel einer der touristischsten Orte, die wir auf unserer Myanmar Rundreise kennengelernt haben, aber mit Erreichen der Bergspitze ist das Jahrmarktfeeling fast schon wieder verflogen.

    Unseren Reisebericht zum Goldenen Felsen findest du hier: Anreise, Tipps & Unterkunft – Golden Rock in Myanmar

    Unterkunft am Goldenen Felsen

    Für eine Übernachtung auf dem Berg haben wir das Mountain Top Hotel ausgesucht. Mit 132 USD ein teurer Spaß, aber in jedem Fall lohnenswert. Essen und Service gibt es hier auf gehobenem Niveau, die Fenster haben Fliegengitter und alles ist sehr sauber.

    Die Zimmer sind teils im Berg verborgen, wir hatten das Glück, den Sonnenaufgang und die Morgenröte vom Zimmer aus sehen zu können.

    Anreise von Bago zum Golden Rock

    Die Anreise zum Golden Rock war wohl eine der spektakulärsten Touren in Myanmar. Mit dem LKW geht es – zum Glück ohne Gegenverkehr – auf kurvenreichen Straßen nach oben auf den Berg.

    Von Bago aus kannst du mit dem Zug in 2,5 Stunden nach Kyaikhtiyo oder in der gleichen Zeit mit dem Taxi nach Kinpun fahren.

    4. Inle See – Myanmar Route

    Einbeinfischer Inle See Myanmar

    Die drei Tage am Inle-See waren mit Sicherheit die entspannteste Zeit auf unserer Myanmar Route.

    Morgens und abends haben wir bei guter Verpflegung und Blick auf den Kanal von Nyaung Shwe die milden Temperaturen genossen, tagsüber haben wir bei praller Sonne und kühlem Fahrtwind auf verschiedenen Routen den Inle Lake erkundet.

    Unterkunft auf dem Inle See

    Gewohnt haben wir im Paramount Inle Resort, das direkt auf dem See liegt. Leider wollte man uns erst ein Zimmer mit „Hinterhofblick“ aufschwatzen, weil dort das Wasser nicht ganz so tief sei und in der ersten Nacht hatten wir eine Maus im Zimmer, die sich abends durch ein Loch in der Wand gefressen hat.

    Ansonsten ist der Ausblick und das Flair eines Hotels auf dem See unbezahlbar.

    Anreise zum Inle-See

    Wir sind mit dem Bus vom Golden Rock aus an den Inle See gefahren. Eine direkte Verbindung gibt es nicht, sodass wir erst rund drei Stunden mit WIN zurück nach Yangon fuhren und anschließend um 19:30 Uhr in den Nachtbus von Mandala Min Express gestiegen sind. Gegen 4 Uhr morgens wurden wir in Nyaung Shwe geweckt und in einen Pick-up verfrachtet.

    Inle See Fotos

    Hotels Inle See Unterkunft in Myanmar

    Der Fahrer bot uns an, uns bei seinem Bruder abzusetzen, der uns mit dem Boot zum Hotel gebracht hat. Nach weiteren 45 Minuten Fahrt waren wir am Ziel.

    Hier liest du unsere Tipps für den Inle Lake: Einbeinfischer und Langhalsfrauen in Myanmar

    5. Bagan – 3 Wochen Myanmar

    Myanmar Route drei Wochen

    3 Wochen Myanmar Route

    Die Tempelfelder von Bagan sind eins der Highlights jeder Rundreise und durften auch auf unserer Route durch Myanmar nicht fehlen. Wenn du drei Wochen in Myanmar bleibst, kannst du dir ruhig ein paar Tage Zeit für den weitläufigen Bereich nehmen. Vor allem dann, wenn du noch nicht in Angkor Wat in Kambodscha warst.

    Unterkunft in Bagan

    Gewohnt haben wir im Bagan Sense Hotel. Auf den ersten Blick ein Glücksgriff, nicht weit vom Flughafen entfernt. Wir sind zu Fuß dorthin gelaufen, Fluglärm hört man trotzdem nicht. Allerdings hatten wir mit unseren Mitbewohnern Pech und die Formation der Tische im Frühstücksrestaurant ließ nichts Gutes erahnen: man hat sich hier auf große, laute und rücksichtslose chinesische Reisegruppen eingerichtet.

    Nach zwei Tagen hatten wir nicht mal mehr Lust den Pool zu nutzen, in Spucke zu schwimmen macht irgendwann keinen Spaß mehr.

    Anreise nach Bagan

    Von Heho sind wir mit Golden Myanmar Airlines nach Bagan geflogen.

    Unsere Tipps für Bagan: Die schönsten Tempel und Pagoden in Bagan*

    6. Mandalay

    3 Wochen Myanmar Route

    Mandalay, Inwa und Amarapura sind Stationen, die auf deiner Myanmar Route keinesfalls fehlen sollten.

    Unterkunft in Mandalay

    In Mandalay haben wir im Hotel Aurora gewohnt. Um die Ecke findet jeden Tag ein Straßenmarkt statt und die Sehenswürdigkeiten sind in kürzester Zeit mit dem Taxi zu erreichen. Preis-Leistung hat hier absolut gestimmt. Das Frühstück war okay, auch wenn man hier mit den Speisen nicht sonderlich flexibel war. Unser Zimmer war sauber und das Personal sehr freundlich und hilfsbereit.

    Anreise von Bagan nach Mandalay

    Wenn du von Bagan nach Mandalay mit dem Boot reisen möchtest, bietet sich die 10-12 Stunden dauernde Fahrt auf dem Irrawaddy an. Natürlich kannst du die Strecke auch in wesentlich kürzerer Zeit fliegen.

    Hier findest du unseren Reisebericht: Mandalay Sehenswürdigkeiten, weiße Tempel und Pagoden*


    *folgt zeitnah

    Warst du schon in Myanmar? Welche Stationen hast du besucht? Hast du noch Myanmar Reisetipps und weitere Routenempfehlungen für Myanmar? Alle Myanmar-Einsteigertipps findest du in unserem Myanmar-Guide für Einsteiger.

    .

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.