Reisebericht Melaka in Malaysia – Tipps, Sehenswürdigkeiten & Restaurants

Melaka, Malacca, Melakka, … je vielfältiger die in den Reiseführern kursierenden Schreibweisen sind, desto bunter ist die damit bezeichnete Stadt. Für Melaka trifft das genau zu. Das historische Melaka und die bekannten Melaka Sehenswürdigkeiten der UNESCO-Stadt scheinen bei unserer Ankunft in dem überschaubaren Küstenort allerdings verschollen. Auf den ersten Blick entdecken wir weder traditionelle Ladenviertel, noch die so charakteristischen Pernakan-Häuser. Auch die farbenfrohen Blumenrikschas, die es hier geben soll, sehen wir nicht.


Kein Wunder, denn der Busbahnhof liegt anders als in den meisten Städten etwas außerhalb des Stadtzentrums. Wir machen uns nach einer neunstündigen Busfahrt von Kuala Terengganu nach Melaka auf den Weg in unser Zimmer in der Jonker Street.

Wir geben dir in diesem Beitrag Reisetipps für Melaka und stellen dir die schönsten Melaka Sehenswürdigkeiten vor.

1. Anreise nach Melaka

Melaka liegt etwas mehr als 100 Kilometer von Kuala Lumpur, Malaysias Hauptstadt, entfernt. Mit nur wenig Zeit im Gepäck bietet sich die kleine Küstenstadt sogar für einen ambitionierten Tagesausflug an. Von hier aus kannst du auch weiter nach Singapur fahren. Aus KL kommend gibt es zwei Möglichkeiten für die Anreise nach Melaka.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Reisetipps für Melaka, Malaysia

Von den beiden Flughäfen in Kuala Lumpur, KLIA und KLIA2, kannst du zum Beispiel mit dem Busunternehmen Transnasional nach Melaka fahren. Ab dem BTS Bersepadu Selatan Busterminal fahren gleich mehrere Unternehmen, ein Preisvergleich lohnt sich. Wir haben für die Fahrt 12 Ringgit pro Sitzplatz bezahlt.

Bist du am Busbahnhof Melaka Sentral angelangt, nimmst du einen der mehrmals pro Stunde fahrenden öffentlichen Busse der Linie 17 ins Stadtzentrum oder du bestellst dir ein Taxi, um deine Anreise nach Melaka abzuschließen.

2. Unterkunft in Melaka

Wir können das Hotel The Blanc zu Beginn der Jonker Street wärmstens weiterempfehlen. Super saubere und liebevoll eingerichtete Zimmer, zuvorkommendes Personal. Sogar bei der Beschaffung von frischen Früchten war man uns behilflich. Eigentlich wollten wir nur den Weg zu einem Obstgeschäft erfragen, es wurde gleich der gesamte Einkauf für uns erledigt – was ein Luxus nach den Bettwanzen auf Pulau Kapas.

Gut bewertet und von anderen Reisenden empfohlen sind außerdem noch das Malakka Wayfarer Guesthouse und das Sayang Hostel in Chinatown.

3. Wissenswertes & Reisetipps für Melaka

Wenn es geht, dann besuche Melaka an einem Wochenende! Denn nur dann kannst du den Nachtmarkt in der Jonker Street in seinen vollen Zügen kennenlernen und genießen.

Entlang des Melaka Dutch Heritage Trails bewegst du dich auf den Spuren der holländischen Kolonialzeit von Melaka. Vom Menara Timing Sari, dem über 100 Meter hohen Aussichtsturm der Stadt, hast du eine hervorragende Aussicht. Eine Rundfahrt auf der sich drehenden Aussichtsplattform kostet 20 Ringgit pro Person.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, roter Platz, Blumenrikscha

Melaka verfügt mit dem Dataran Pahlawan über ein großes Einkaufszentrum mit einem in die Überbleibsel der Bastion Wilhelms integrierten Foodcourt. Bei unserem Aufenthalt in Melaka wurde leider gerade renoviert, sodass wir nicht wie erwartet vom Eingang aus gegen den Uhrzeigersinn an der Decke entlang die Reliefs mit der Geschichte von Melaka entdecken konnten.

Wäsche waschen kannst du in Melaka in der New Ever Good Laundry (56 Jalan Mahkota Raya 23).


Das alte und das neue Melaka liegen dicht bei einander. Rund um die Mündung des Sungai Melaka erstreckt sich die Altstadt, auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich im Schatten des St. Paul’s Hill das koloniale Viertel. In beiden Gegenden warten jede Menge Melaka Sehenswürdigkeiten auf dich.

Wo befinden sich die Sehenswürdigkeiten in Melaka?

Im neu errichteten Taman Melaka Raya und der angelegten Insel Pulau Melaka befindet sich das moderne Stadtzentrum von Melaka. Östlich des St. Paul’s Hill kannst Du durch das portugiesische Stadtviertel bis zum Meer laufen. Melaka weist übrigens die höchste Museumsdichte im ganzen Land auf. Mehr zu den Sehenswürdigkeiten in Melaka findest du weiter unten.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, Sungai River Melaka

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, Sungai River Melaka

Durch die Stadt schlängelt sich der Melaka River, besonders abends ein ganz magischer Ort. Wenn die am Fluss angesiedelten Bars und Lokale in der Dämmerung ihre Lichter einschalten, Musik aus den offen stehenden Türen klingt und die Boote in der Flussmündung ankern, dann kommt eine besondere Stimmung auf.

Mit den kleinen Touristenschiffen kannst du eine Tour über den Fluss machen, die großen Kutter verkehren zwischen der malaiischen Halbinsel und Sumatra in Indonesien.

Etwa eine Dreiviertelstunde kannst Du auf einer neun Kilometer langen Strecke die schönsten Gebäude in Melaka vom Wasser aus bestaunen. Hin- und Rückfahrt kosten zusammen 30 Ringgit, Kinder zahlen 25 RM. Sei am besten bereits am frühen Morgen da, sonst teilst du dir das Boot mit unzähligen anderen Touristen.

Melakas Altstadt – UNESCO World Heritage

Hier findest du westlich des Flusses das bunte Viertel von Melaka. Schöne und gut erhaltene Peranakan-Häuser siehst du in der Jalan Tun Tan Check Lock.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, Pernakan Häuser

In Melaka steht nicht nur die älteste Moschee Malaysias, die Kampung Hulu Moschee, sondern auch der älteste chinesische Tempel. In Melaka kannst du den Cheng Hoon Teng Tempel in der Jalan Tokong besuchen. Ganz in der Nähe befinden sich der indische Tempel Sri Poyyatha Vinayagar Moorthi und die Kampung Keling Moschee.

In der Altstadt kannst du somit, ähnlich wie in der Street of Harmony in George Town, die drei maßgeblich vertretenen Religionen in Malaysia in enger Nachbarschaft kennen lernen.

Melaka Geheimtipp: Das Viertel Kampung Morten & die Villa Sentosa

Auf einer Flussinsel im Norden trifft man in Melaka auf ein malaiisches Viertel mit traditionellen Häusern, im Hintergrund sprießen moderne Fassaden in die Höhe. Besonders hübsch anzuschauen ist die Villa Sentosa in der Jalan Kampung Morten aus dem Jahre 1920, die für eine Spende auch von innen im Rahmen einer Führung besichtigt werden darf. Wir wurden hier sehr freundlich begrüßt und durch den Hausherrn durch die Räume geführt.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, Sungai River Melaka, Kampung Morten

Ganz in der Nähe kannst du im kleinen Foodcourt Medan Selera Bunga Raya lokale Gerichte bestellen.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Melaka

Angekommen in Melaka beginnst Du deinen Stadtrundgang zu den Melaka Sehenswürdigkeiten am besten am Roten Platz. Alle Gebäude wurden seit 1911 einheitlich rot angemalt, was den Fassaden eine besondere Wirkung zuteil werden lässt. Von hier aus erreichst du ganz einfach alle weiteren Sehenswürdigkeiten in Melaka oder kannst sie dir im Rahmen einer Bootstour vom Wasser aus anschauen.

Jonker Street / Nachtmarkt in Melaka

Wenn Du es einrichten kannst, besuchst Du Melaka am besten an einem Wochenende. Denn dann findet täglich ab 18 Uhr von Freitag bis Sonntag der Nachtmarkt in der Jonker Street statt. Hier findest du neben dem typischen Klimbim grandioses Essen in allen Variationen und wenn du mutig bist, probierst du auch die Dorian-Frucht, die dir gegrillt, frittiert oder als Eiscreme angeboten wird.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Tempel in Melaka, Jonker Street Melaka, Streetfood und Essen in Melaka, Malaysia

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Tempel in Melaka, Jonker Street Melaka, Streetfood und Essen in Melaka, Malaysia

Der Rote Platz – Melaka Sehenswürdigkeiten

Vom Roten Platz aus erreichst Du die wichtigsten Melaka Sehenswürdigkeiten fußläufig. Vorbei am Queen Victoria Brunnen geht es zum Rathaus, zur Christ Church und zur St. Paul’s Church. Hier triffst du auf das koloniale Melaka. In Richtung Norden gelangst du zu vielen Händlern, Restaurants und Straßenküchen.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, St. Paul's Church Hill

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, Sungai River Melaka

Die Christchurch ist die älteste anglikanische Kirche in Malaysia. Sie ist von Donnerstags bis Dienstags geöffnet. Südlich der Christ Church befindet sich das Rathaus von Melaka. Das Stadthuys ist das älteste, noch erhaltene asiatische Gebäude aus der holländischen Kolonialzeit.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, roter Platz, Blumenrikscha

Am Roten Platz warten bei lauter Mucke die Rikscha-Fahrer, beschallen sich mit Techno um die Wette und versuchen sich darin zu übertrumpfen, die besten Tamagotchi, Pikatchu und Hello-Kitty Designs, kombiniert mit kitschigen Plastikblumen, auf ihren Fahrrädern zu haben. Trotzdem sind die Touren immer voll und gut besucht – vor allem durch Chinesen. Wir sind wegen der Lautstärke lieber zu Fuß in der Stadt unterwegs gewesen, aber keine Frage, solch eine Fahrt mit der Blumenrikscha durch Melaka hat ganz sicher etwas für sich.

St. Paul’s Hill & St. Paul’s Church

Auf den St. Paul’s Hill gelangst Du über die kleine Treppe und hast von hier aus einen Ausblick über den Roten Platz. Oben angekommen entdeckst Du die St. Paul’s Church, eine verlassene Ruine, die früher zur portugiesischen Stadtfestung gehörte. Auch sehenswert: die Porta de Santiago und das Declaration of Independence Memorial.

Sultanspalast – Sehenswürdigkeiten in Melaka

In dem im Jahr 1460 durch ein Feuer stark beschädigten Palast befindet sich heute das Muzium Budaya, das Kulturmuseum von Melaka. Dahinter liegt ein holländischer Friedhof. Der Sultanspalast gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Melaka.

Chinatown in Melaka

In Melakas Chinatown ist ein Besuch in folgenden Tempeln besonders lohnenswert:

  • Chen Hoon Teng Tempel
  • Kampung Kling Moschee
  • Sri Poyatha Moorthi Tempel

Melaka Sehenswürdigkeiten: Bukit China

Der größte chinesische Friedhof außerhalb Chinas befindet sich in Malaysia und zählt zu den bekanntesten Melaka Sehenswürdigkeiten. Hier entdeckst du auch den Sam Po Kong Tempel und Sultans WellUm auf den Friedhof zu gelangen, folgst du dem kleinen Weg hinter dem Tempel nach rechts, dann sind es nur noch wenige Meter bis zum Eingang.

Chitty Village

Am südlichen Ende der Jalan Gajah Berang leben Tamilen, die sich nach dem malaiischen Lebensstil richten. Bei unserem Aufenthalt in Melaka hatte das zweistöckige Chetti Museum an der Hausnummer 113 leider geschlossen.

Das portugiesische Viertel von Melaka

Etwas mehr als einen Kilometer läufst du auf dem Taman Melaka Raya entlang in Richtung Osten und erreichst den St. John’s Hill mit den Überresten einer holländischen Festung.

Einen Kilometer stadtauswärts die Jalan Albuquerque entlang kommst du ins Medan Portugis. Jedes Jahr kannst du hier vom 28.-30. Juni die Fiesta San Pedro miterleben. Liebevoll geschmückte Boote feiern den Schutzpatron der Fischerei. Kurz zuvor, vom 23.-24. Juni, findet der St. John’s Day statt.

Sehenswürdigkeiten in Melaka: Pulau Melaka

Künstlich erreichtet und niemals fertig. So lässt sich der Sandhaufen vor Melaka bezeichnen. Außer der wunderschönen weißen Masjid Selat Melaka, die nach Sonnenuntergang besonders toll anzuschauen ist, findest du hier in der Gegend nichts als Verfall.

Cafés & Restaurants in Melaka

Gut gegessen haben wir, um nur einige Möglichkeiten zu nennen, in den Hawker Centern in der Jonker Street, indisch im Restoran Saravanna und in diversen Cafés und Kaffeehäusern in und rund um die Jonker Street. In Melaka kommen, ähnlich wie in Ipoh, auch Vegetarier und Veganer voll auf ihre Kosten.

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Jonker Street Melaka, Streetfood und Essen in Melaka, Malaysia

Sehenswürdigkeiten in Melaka, Melaka Reisetipps, Malaysia, Sin See Tai Cafe

Weitere Tipps findest du hier:  Melaka Foodie Guide – Die besten Cafés und Restaurants in Melaka

Nachtmärkte in Melaka

Die Nachtmärkte in Melaka finden vor allem am Wochenende statt. In der Jalan Kee Ann findest du viele günstige und bei Einheimischen beliebte Essensstände an der oberen Jalan Bunga Raya. Auf dem Jonker Walk ist die Auswahl unbegrenzt, abends wird die Straße für den Verkehr gesperrt und die Händler bauen ihre Verkaufsstände auf. Hier kannst du dich vor leckerem Streetfood kaum retten. Auf dem Pahlawan Walk findest du in einer überdachten Passage malaiische Spezialitäten, Snacks sowie Kleidung.

Weitere Reisetipps für einen Urlaub in Malaysia findest du hier.


Weitere Malaysia Reiseberichte


Warst du schon in Melaka? Wie hat es dir gefallen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar und verrate deine besten Tipps für Melaka!

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere