• Zwischen Tempeln & Casinos in Macau – ein Hongkong Tagesausflug
  • Zwischen Tempeln & Casinos in Macau – ein Hongkong Tagesausflug

    Ein Tag in Macau – er gehört für viele Hongkong Touristen dazu. Ein bisschen Lissabon in China, das erlebst du auf einem Hongkong Tagesausflug nach Macau. Ein Tag in Macau ist genügend Zeit für die Erkundung der Casinos und der wichtigsten Macau Sehenswürdigkeiten und Tempel in Macau.


    Im Gegensatz zu Hongkong ist in Macau das Glücksspiel erlaubt – herzlich willkommen im Las Vegas der Chinesen. Hier erlebst du Prunk und parfümierte Parkhäuser in Asien.

    Die ehemalige portugiesische Kolonie mit etwas mehr als 600.000 Einwohnern ist einen Tagesausflug von Hongkong wert, wenn du etwas mehr Zeit für Hong Kong eingeplant hast.   Ein Tag in Macau, Casinos und Sehenswürdigkeiten in Macao

    Ansonsten würden wir eher auf einen Tag in Macao verzichten und dafür länger in Hongkong bleiben. Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du einen halben Tag in Macau für den Coloane Trail einplanen und rund 8 Kilometer mit netter Aussicht im Grünen wandern.

    Wenn du anschließend nicht zurück nach Hongkong möchtest, aber planst China über den Hongkong Airport zu verlassen, kannst du mit der Fähre von Macau aus, ohne erneut die Immigration in Hongkong zu durchlaufen, ausreisen. Je nach Airline kannst du sogar dein Gepäck bis zum Zielort durchchecken.

    Ein Tag in Macau: Hongkong Tagesausflug

    Ein Häppchen Portugal in China. So lässt sich Macau beschreiben. Nahezu alles ist zweisprachig ausgeschildert, wenn du einen Tag in Macau verbringst hast du im Zentrum schnell das Gefühl, durch Portugals Hauptstadt zu spazieren. Wer Portugiesisch spricht, der findet sich in Macau schnell und einfach zurecht.

    Ein Tag in Macau, Sehenswürdigkeiten und Tempel in Macao

    Sehenswürdigkeiten in Macau

    Macau Sehenswürdigkeiten, Coloane Trail, Skyline

    Aber auch sonst ist die Sonderverwaltungszone von China bestens für einen Hongkong Tagesausflug geeignet. Die Wege zwischen den Casinos, dem Stadtzentrum und den Tempeln und Sehenswürdigkeiten in Macau sind kurz, fast überall gibt es Shuttle-Busse.

    1. Anreise nach Macau

    Die Anreise von Hongkong nach Macau ist mehr als einfach und es gibt gleich mehrere Möglichkeiten. Vom Hafen in die City kommst du anschließend kostenlos mit den Casino Bussen, mit dem Taxi oder den öffentlichen Linienbussen für ein paar wenige Pataca.

    Kowloon Island nach Macau

    Wenn du günstig in Kowloon Island wohnst, ist der Macau-Pier nur ein paar Gehminuten entfernt. Überlege auf jeden Fall, ob es sich lohnt, mit der Metro bis zum Macau Ferry Terminal auf Hongkong Island zu fahren. Wir haben für die rund eine Stunde dauernde Fahrt umgerechnet 22 Euro bezahlt.

    Hongkong Island nach Macau

    In der Nähe der MTR-Station Shueng Wan befindet sich der Hongong – Macau Ferry Terminal. Ab 132 HKD beginnen die Preise für die Überfahrt. Die Fähren nach Macau starten mehrmals pro Stunde, die Fahrt dauert rund 60 Minuten.

    Wenn du am Hongkong Airport über den Sky Pier nach Macau reisen möchtest, beginnen die Tarife ab 159 HKD. Grundsätzlich variieren die Preise für die Überfahrt von Hongkong nach Macau je nach Tageszeit und Wochentag.

    2. Vom Hafen Macau in die Stadt

    Du kannst vom Macau Ferry Terminal zu Fuß oder mit dem Bus in die Stadt und zu den Macau Casinos fahren. Alternativ kommt auch ein Taxi infrage. Am einfachsten fährst du mit einem der Casino Busse vom Hafen in die Stadt. Sie nehmen dich kostenlos mit. Mit der Linie 3 fährst du in 10 Minuten bis San Ma Lo und findest dort die kleineren Casinos und einige architektonische Sehenswürdigkeiten, auf Taipa warten die pompösen Casinos, der Strip und das Stadtzentrum.

    Auf dem Rückweg steigst du dann einfach in einen der Macau Casino Busse mit der Aufschrift Ferry Terminal ein. Die Busse stehen vor allen Casinos in der Stadt und ebenfalls in Taipa.

    3. Ein Tag in Macau: Casinos & Strip

    Die interessantesten Casinos in Macau befinden sich auf der Halbinsel Taipa. Im Stadtkern kommst du mit einer Gondel zum Wynn Casino, das Grand Lisboa befindet sich am Senado Square. Auch MGM ist hier vertreten.

    In Paris waren wir noch nicht, deswegen haben wir als erstes den Eiffelturm mit Aussichtsplattform vor dem Parisian Casino in Macau angesteuert. Auch wenn du nur einen Tag in Macau verbringst, wirst du es schaffen, die meisten Casinos zumindest kurz zu besichtigen.

    Parisian Casino in Macau

    Macau Casinos, Parisian

    Macau Casinos, Strip, Taipa

    Venetian Casino in Macau

    Wer bereits in der bekannten Lagunenstadt in Italien war, der wird um und um das Venetian herum auf alte Bekannte treffen: Dogenpalast, Rialtobrücke und der Campanile sind detailgetreu nachgebildet. Hier kannst du sogar mit Gondeln über die Kanäle schippern.

    4. Tempel & Sehenswürdigkeiten in Macau

    Macau wird in erster Linie mit den Casinos in Verbindung gebracht. Mein Hauptaugenmerk mit Kind lag sicher auf Natur, Geschichte und Kultur, denn Geld verbrennen liegt uns nicht.

    Von der Monte Festung hast du einen schönen Ausblick über die Stadt, auch wenn der Weg von den Ruinen der St. Pauls Kathedrale bis hoch zur Festung nicht barrierefrei zu erklimmen ist.

    Macao Tempel

    Sehenswürdigkeiten in Macau, Macao Tempel

    Gleich hinter der Ruine steht der unsichtbare und unscheinbare Na Tcha Tempel. Rund um San Ma Lo sind viele Gebäude teil des Weltkulturerbes. Namensgebend für Macau ist der A-Ma Tempel.

    Rund um den Senado Square findest du Gebäude aus der Kolonialzeit und den typisch portugiesischen Mosaikboden. Wenn du zwei bis drei Stunden Zeit einplanst, kannst du an den wichtigsten Gebäude vorbei spazieren.

    Macau Kolonialhäuser

    Macau Ruine St. Pauls Kathedrale

    Casinos in Macau

    5. Tagesausflug von Hongkong nach Macau: Währung in Macau / Geld tauschen

    Die Währung in Macau heißt Macau-Pataca (MOP), aber auch Hongkong Dollar werden akzeptiert. Besser als vor Ort Geld zu wechseln, was wir übrigens nirgends machen, ist das Abholen am ATM.

    Coloane Trail in Macau

    Am besten gibst du dein ganzes Geld in Macau vor der Rückkehr nach Hongkong aus, oder tauschst die Reste in Hongkong Dollar um. Es spricht bei einem Tagesausflug auch nichts dagegen, bereits vorhandene HKD auszugeben, sie werden zwar eins zu eins kassiert, dafür sparst du Wechselgebühren und die Abholung am Automaten.

    6. Braucht man ein Visum für Macau?

    Nein, für die China Sonderverwaltungszone brauchst du als Deutsche/r vorab kein Visum für Macau. Deinen Pass musst du allerdings bei der Ein- und Ausreise vorzeigen.


    Warst du schon einen Tag in Macau? Kennst du unseren Hongkong Reisebericht?

    .

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.